Aktuelles

Fast unglaublich, über 400 Gäste kamen zu "25 Jahre Bildhauer - Atelier Martin Hintenlang", am 21. u. 22. September 2019!

Im Rahmen der Tage der offenen Ateliers Südhessen. Bei aus-gelassener Kunst-Stimmung und umfangreichem Rahmenprogramm. Neben Atelierführungen, Bilder-projektionen über die letzten 25 Jahre, Skulpturen in unterschiedlichen Größen und  Materialien, Gemälde von meiner Schwester Lucia v. Amsterdam, Musik von meinem Neffen Julius Hintenlang und dem begnadeten Gitarren Virtuosen Adax Dörsam. Kostproben köstlicher Weine vom Weinlädle "Gude Drobbe" und zusätzlich leckere Speisen. Der Erlös beider Tage floss einem karitativen Zweck zu. Auch Kursteilnehmer  der vergangenen Jahre stellten aus.        

Es war ein besonderes Kunstfest, nicht nur für mich.                                    Bilder!

Kurstermine finden Sie natürlich in den Unterseiten von Kurse oder hier:  Kurse,   Carrara/Italien,  und im Atelier .

 

Die Überwälder-Traumnachteine "Lange Nacht der Museen", findet regelmässig im Juli statt !  

Zehn Museen und ähnliche Einrichtungen, darunter mein Atelier, nehmen auf einer Strecke von 15 Km, mittels Shuttlebus, daran teil. Neben der Vorstellung meiner Arbeit nehmen regelmässig Gastkünstler teil.  Neben bildender Kunst gibt es Musik, Theater und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen! Sehen Sie sich gerne die folgenden bildlichen Impressionen an!  Leider werde ich in 2019 nicht teilnehmen können.                                                                                                           Bilder !

 

Symposien-Kunstwege     im Unesco-Geo-Park Bergstraße/Odenwald! Von 2000-2015.

Im Jahr 2000 initiierte ich das erste Symposium, die Kunsttage in Abtsteinach.  Seither fast alljährlich für Sparkassenstiftung Starkenburg, welche 2001 unter Direktor Hans Adler die Trägerschaft über diese schöne Kunstveranstaltung übernommen hat. 6 -10 Künstler nahmen regelmässig teil und erschufen unter den Augen der Öffentlichkeit Kunstwerke, welche dauerhaft an einem Kunstwanderweg aufgestellt wurden. Es gibt bereits eine Wanderkarte.                                                                                                   Bilder:

 

SCHULPROJEKT         mit Schülern verschiedener Schulen in Wald-Michelbach!

10 Schüler der Haupt-, Realschule und des Gymnasiums arbeiteten künstlerisch in Sandstein, am Projekt "Inspiration in Stein" und "Kontinente"  im Frühjahr 2013! Das fertige Kunstwerk steht dauerhaft in Wald-Michelbach, in der Hofwiese am Einhaus und geht auf eine Initiative von Michele Lindner, Geschäftsführung u. Managing Director der Firmen GfN u. Selco, in Wald-Michelbach, zurück. Weitere Sponsoren haben zum Gelingen beigetragen.                                                Bilder:

 

Plakat Beflügeln
Plakat Beflügeln

Projekt mit behinderten Menschen!

Vom 08. - 22.04.2013 in Mannheim!

In Zusammenarbeit mit großteils behinderten Menschen entstand aus einem überdimensionalen, fast  3 Meter großen, Sandstein zum Thema "Beflügeln", ein gemeinschaftliches Kunstwerk.  Dies war gleichzeitig ein wunderbares Projekt zum Thema "INKLUSION", denn es durften sich viele weitere Kinder und Personen des Stadtteils künstlerisch daran beteiligen. Alle Verantwortlichen waren begeistert vom großen Zuspruch!  Veranstalter dieses Projektes waren die Diakoniewerkstätten Rhein-Neckar, unter Geschäftsbereichsleiter Reinhard Lipponer.

Künstlerischer Arbeitsplatz war des evangelische Gemeindezentrum, Ebers-walder Weg 49-51, in Mannheim, auch Kunstwerk-Standort. Schirmherr der Veranstaltung war Michael Herberger, auch bekannt durch gemeinsame Projekte mit Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims.                                           Bilder: